Die Spannung steigt...

... nur noch wenige Woche und die ersten Wahlen werden durchgeführt.

Wir haben noch einige Fehler behoben und hier und da Verbesserungen implementiert.

Unser Server hat auch mehr Ressourcen spendiert bekommen um auch ja den Anforderungen gewachsen zu sein.

Verbesserungen


  • Es kann ein beliebiger Text auf den Wahlunterlagen eingefügt werden. Das ist (noch) nicht die Möglichkeit die Wahlunterlagen komplett frei zu definieren aber wer noch Text auf dem Wahlzettel hat um auf Besonderheiten hinzuweisen kann das jetzt tun. Der Text wird unmittelbar vor Erstellung der Unterlagen eingegeben. Ob dann immer noch der gesamte andere Text (Kandidaten*innen) auf eine Seite passt muss ausprobiert werden...


  • Wenn mehr als 5 fehlerhafte Anmeldungen (Wähler und/oder Wahlleitung) erfolgen erscheint jetzt ein Countdown... erst wenn der fertig ist kann ein neuer Versuch für die Anmeldung gestartet werden. Sollten 10 fehlerhafte Anmeldungen innerhalb von 10 Minuten vom gleichen Computer aus passieren wird der Computer (genauer: die IP Adresse) 10 Minuten komplett gesperrt.

Fehlerbehebungen

  • Fehlerhafter Text bei Einzelabstimmung auf den Wahlunterlagen
  • Erinnerungs-eMails an die Wahlvorstände wenn ein oder mehrere Klassen/Gruppen noch nicht gewählt haben werden jetzt wirklich (doppelschwör!) nur gesendet wenn niemand aus der Klasse/Gruppe gewählt hat. Macht Sinn oder?
  • Die Anzahl der möglichen Stimmen wurde beim Einzelstimmenmodus fehlerhaft berechnet bzw. durchgesetzt. Da war noch der alte "Bayern only" Modus verankert in dem immer maximal 12 Beiräte gewählt werden konnten. Jetzt bestimmt die maximale Anzahl der Beiräte in der Wahleinstellung die zu vergebende Anzahl an Stimmen.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Neuigkeiten im Februar 2018 Release

April 2019 Release Neuigkeiten